Sorsi Riders trotzten dem Regen

Kühl und Regnerisch - Die Vorzeichen für den Saisonstart der Sorsi Riders waren am vergangenen Samstag nicht gerade optimal. Dennoch trotzten 13 Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren dem Wetter und nahmen an der ersten Ausfahrt teil. Ganz zur Freude der Gruppenleiter, welche die neugierigen, jungen Biker und ihre Eltern auf dem Martignyplatz empfingen.

Traditionsgemäss wird beim ersten Zusammentreffen der Sorsi Riders im Jahr eine kleine Ausfahrt unternommen. Um die Fähigkeiten auf dem Fahrrad möglichst individuell zu fördern, wurden gleich zu Beginn vier verschiedene Leistungsgruppen gebildet. Über Waldwege und ein paar Anstiege führte die erste Ausfahrt über Geuensee zum Büroner Weiher und anschliessend wieder zurück nach Sursee. Die anderthalb Stunden vergingen wie im Fluge, weshalb nur wenig Aufmerksamkeit dem Fahrkönnen gewidmet werden konnte. Trotz nasser Füsse und Hände kehrten die Sorsi Riders voller Begeisterung von ihrer ersten Tour zurück.

Beim nächsten Treffen der Sorsi Riders steht die Technik im Vordergrund. Am kommenden Samstag, dem 23. April trifft man sich um 10:00 Uhr erneut auf dem Martignyplatz in Sursee. Auf speziellen Übungsplätzen wird die individuelle Fahrtechnik und das Gefühl fürs eigene Velo verfeinert.

Bericht & Bilder: Chris Roos, chrisroosfotografie.ch