80. Generalversammlung

 
Zur diesjährigen, 80. Generalversammlung lud der Velo Club ins Rathaus Sursee. Mit insgesamt 104 Teilnehmern war der Saal der Tuchlaube ordentlich gefüllt. Nach dem mehrgängigen Nachtessen eröffnete Vereinspräsident René Widmer die Jubiläums-GV.
Bereits zu Beginn durften mit einem kräftigen Applaus 16 Neumitglieder in den Verein aufgenommen werden, auffallend viele junge Neumitglieder. Dies ist nicht zuletzt dem Vereinsengagement für den Nachwuchs zu verdanken.
Unter den anwesenden Ehrengästen wie Adrian Ruch (Präsident des Kantonalverbandes), Adi Wigger (Präsident des VC Rain) und André Karli (Präsident des VC Pfaffnau-Roggliswil), war auch die Surseer Stadträtin Heidi Schilliger Menz, welche es sich nicht nehmen liess, dem Verein zu gratulieren und für sein Engagement zu danken. Sie war es auch, welche mit den Anwesenden auf die 80-jährige Geschichte des Velo Club Sursee, der sich 1936 noch Radfahrerverein der Stadt Sursee nannte, zurückblickte.
Trotz aller Nostalgie stand der Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr 2015 im Vordergrund der Versammlung. Einige Sportler durften für Ihre Erfolge Ehrungen entgegennehmen. Allen voran Adrian Muri, mit seinem 3. Platz an der Cross Country Schweizer Meisterschaften in Langendorf und dem 2. Platz an der Radquer Schweizer Meisterschaften in Dagmersellen (Kategorie Masters). Mit Beat Wyss findet sich auch ein Weltmeister in den Reihen des Velo Clubs. Er gewann im vergangenen September am Powerman Zofingen die Goldmedaille auf der Duathlon Langdistanz in der Kategorie Open Männer 40-44 Jahre.
Neben neugestalteten Vereinstrikots, passend zum Jubiläumsjahr, konnte ebenso ein neues Clubauto beschafft werden. Nicht zuletzt dank den grosszügigen Sponsoren. Somit ist auch in den nächsten Jahren sichergestellt, dass die Vereinsmitglieder und Rennfahrer an Ausfahrten und Rennen teilnehmen können.
 
Mit Freude blickt der Vorstand des Velo Club Sursee auf das Jubiläumsvereinsjahr 2016. Im Zentrum stehen nicht nur radtypische Vereinstätigkeiten wie Trainings und Ausfahrten. Mit den Veloferien im spanischen Andalusien, den Para+Cycling Rennen am 4. Juni in Bad Knutwil und dem Jubiläumsfest am 5. November verspricht dieses Jahr ein spannendes 80. Vereinsjahr zu werden.
 
 
Bericht & Bilder: Chris Roos, chrisroosfotografie.ch