Starke Junioren am GP Luzern

Am vergangenen Wochenede wurden in Pfaffnau im Rahmen des GP Luzern nationale Strassenrennen ausgetragen. Das Rennen der Kategorien U19, Amateure und Master wurde am Sonntagmorgen um 10:00 Uhr gestartet. Mit Yves Lütolf und Jérôme Hug waren auch zwei Junioren des Velo Clubs vertreten. 

Das 82 Starter umfassende Fahrerfeld musste insgesamt 98.6 Kilometer Renndistanz zurückzulegen. Dies bedeutete 17 Runden auf einem welligen und selektiven Rundkurs. Das Rennen wurde von Beginn an hart gefahren. Yves Lütolf gelang es, sich permanent unter den besten Fahrern zu behaupten. Im Schlusssprint sicherte er sich den starken 5. Rang. Eine tolle Leistung wenn man bedenkt, dass er an den beiden Tagen davor die Bahn-Schweizermeisterschaft der Junioren in Aigle VD bestritt und dort ebenfalls einen äusserst zufriedenstellenden 7. Rang belegte. 

Jérôme Hug konnte der Spitze gegen Ende des Rennens nicht mehr folgen und erreichte in Pfaffnau das Ziel in einer weiteren Gruppe mit Schlussrang 43. 

 

Das Rennen der Herren Elite wurde am Sonntagnachmittag über 127,6 Kilometer ausgetragen. Stefan Achermann vom VC Sursee (Team Hörmann) belegte den 22. Rang. 

Bereits am Samstag bestritt Sepp Kurmann das Rennen der Kategorie «Cycling for all». Er klassierte sich auf dem 12. Rang. 

 

Bericht & Bilder: Chris & Othmar Roos, chrisroosfotografie.ch