82. GV: Der Velo Club startet mit 200 Mitglieder ins neue Vereinsjahr

 
Bei der 82. Generalversammlung durfte der Velo Club Sursee mit 33 Personen zahlreiche Neumitglieder aufnehmen. Neben dem Rückblick aufs vergangene Vereinsjahr stand das aktuelle Vereinsjahr im Fokus mit dem Städtli-Bike am 24. Juni 2018.
 
Die alljährliche Generalversammlung fand am vergangen Freitag im Seminarzentrum des Campus Sursee statt. 100 Vereinsmitglieder waren anwesend und hörten aufmerksam Vereinspräsident René Widmer zu, der die GV eröffnete. Eines der ersten Traktanden beinhaltete die Mutationen. 33 Personen stellten den Antrag zur Mitgliedschaft im Velo Club. Mit dieser Anzahl wurde der Rekord über die Aufnahme von Neumitgliedern aus dem Vorjahr mit 20 Personen bereits wieder überboten. Mit der einstimmigen Aufnahme dieser grossen Anzahl Neumitglieder umfasst unser Club nun stattliche 200 Mitglieder.
Es folgte ein Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr: Im 2017 fand das Trainingslager in Spanien statt und das Mittwochabendrennen in Bad Knutwil wurde erfolgreich durchgeführt. Michael Roth, Vertreter des Kantonalen Radsportverbandes Swiss Cycling Luzern, bedankte sich bei den Mitgliedern des Velo Clubs für ihre Mitarbeit anlässlich des Mittwochabendrennens in Bad Knutwil sowie der Innerschweizermeisterschaften auf der Strasse. Diese fand im August in Rickenbach statt. Gleichzeitig warb Michael Roth für die diesjährige Austragung der Innerschweizer-meisterschaften am 26. August 2018, welche erneut auf der Strecke in Rickenbach durchgeführt werden.
Seit mehreren Jahren ist die Jugendförderung im Rahmen der Sorsi Riders ein zentraler Bereich unseres Vereins. Leiter Marcel Galliker bot einen filmischen Rückblick auf eine tolle Saison, welche neben den wöchentlichen Trainings auch zahlreiche Veranstaltungen für die jüngsten Clubmitglieder bot. So wurde beispielsweise ein Bike-Weekend in der Lenzerheide durchgeführt und ein Stand mit Hindernisparcours für begeisterte Kids am SlowUp Sempachersee organisiert und betreut.
Auch im anstehenden Vereinsjahr 2018 wird den Mitgliedern so einiges geboten. Sportchef Stefan Muff präsentierte die zahlreichen Ausfahrten, welche sich übers ganze Jahr verteilen werden. Neben der traditionellen Austragung des Mittwochabendrennens im Rahmen des CKW-Cups am 23. Mai 2018 in Bad Knutwil wird der erste Städtli-Bike Event ein Highlight im Vereinsjahr darstellen. Das Bikerennen für jung und alt wird 24. Juni 2018 im Herzen des Städtli Sursee ausgetragen und soll in einer spannenden Rennathmosphäre den Mountainbikesport der breiten Öffentlichkeit noch näherbringen. Umrahmt wird der Event von einer Bikeexpo sowie einem kleinen Foodfestival mit regional ansässigen Unternehmen.
Das Trainingslager wird auch dieses Jahr in Spanien stattfinden. In Cambrils wird allen Teilnehmenden etwas geboten, denn das Gebiet ist sowohl fahrtechnisch und landschaftlich äusserst abwechslungsreich.
Das zahlenreichste Traktandum behandelte Beatrice Dittli mit ihrem Blick auf die Jahresrechnung des Vereins. Trotz eines budgetierten Verlustes konnte ein leichter Gewinn ausgewiesen werden. Im Anschluss an die Bestätigung durch den Revisorenbericht wurde sowohl die Jahresrechnung als auch das Budget fürs neue Jahr einstimmig gutgeheissen.
Zum neuen Ehrenmitglied wurde Berno Schmid ernannt. Der Vorstand bedankt sich damit für seinen jahrelangen Einsatz zugunsten des Vereins. Berno Schmid ehemaliges Vorstandsmitglied, engagiert sich stark als Organisator diverser Vereinsveranstaltungen und bereichert mit seinem Einsatz das Vereinsleben. Überreicht wurde ihm unter anderem ein mit seinem Namen beschriftetes Vereinstrikot.
Zum Abschluss der 82. Generalversammlung wurden die erfolgreichsten Rennfahrer des Vereins genannt, geehrt und mit einem Geldbetrag verdankt. Präsident René Widmer bedankte sich auch bei den anwesenden Mitgliedern, dem Vorstand, den jahrelang treuen Sponsoren und allen, welche in irgendeiner Form zum Erflog des Velo Club Sursee beitragen.
 
Bericht und Bilder: Chris Roos, chrisroosfotografie.ch