Nach Verletzungspause wieder auf Kurs

 
David Kaufmann, U17-Rennfahrer des Velo Club, musste zu Beginn des Sommers aufgrund eines Schlüsselbeinbruchs verletzungsbedingt pausieren. Seit drei Wochen ist das Training wieder möglich und in der letzten Woche konnte er seine ersten Wettkämpfe nach der Pause bestreiten.
Mit dem Bergzeitfahren Schülen (Willisau), dem Strassenrennen der Innerschweizermeisterschaften in Rickenbach und dem Argovia Cup Hägglingen waren es gleich deren drei innert vier Tagen. Eine ansprechende Zeit beim Bergrennen, das Mitführen in der Spitzengruppe und Platz 7 in Rickenbach sowie der 9. Rang beim gut besetzten, nationalen Bikerennen bestätigen seine wieder steigende Form.
Neben den letzten nationalen CrossCountry-Rennen im September steht der Start der Radquersaison in den kommenden Wochen auf dem Programm.
 
Bericht & Foto: Chris Roos, chrisroosfotografie.ch