Spannende Rennen am Kreuzberg in Dagmersellen

So wie die Kerzen und Kugeln an den Weihnachtsbaum gehören, so steht für Schweizer Radsportfans der 26. Dezember für das Radquer Dagmersellen. Nach dem Jubiläum und der Austragung der Schweizermeisterschaften in der letzten Saison, fand in diesem Jahr das 41. Internationale Radquer von Dagmersellen wieder traditionsgemäss am Stephanstag statt. Und gleich mit einer Premiere...

Der Renntag wurde mit einem Jedermann-Rennen gestartet. Dieses Rennformat richtete sich an alle begeisterten Hobby-Radsportler, egal ob mit dem Quervelo oder dem Mountainbike. Von 46. Startenden trauten sich lediglich zwei Damen an den Start. Die 17-jährige Antonia Galliker vom Velo Club war eine von ihnen. Sie klassierte sich auf einem starken 35. Schlussrang und konnte somit einige erfahrenere, männlich Mitstreiter hinter sich lassen.

Um 11:50 Uhr fiel der Startschuss für das grösste Starterfeld des Tages, jenes der Kategorien U19/Amateure/Master. Unter den 61 Startenden waren auch fünf des Velo Clubs vertreten. Angefeuert von zahlreichen Zuschauern & Clubkollegen stahl einer beinahe allen die Show: Adrian Muri zeigte ein tolles Rennen und musste sich nur um vier Sekunden gegenüber Dario Thoma (Suso Bike Trek) geschlagen geben. Er sicherte sich den zweiten Platz, vor Marcel Achermann (VC Rain / A-Team2Rad), welcher die Ziellinie als Dritter überfuhr. 

Eine starke Leistung zeigte auch unser U17-Fahrer David Kaufmann. Dem Mountainbiker sagten die trockenen Verhältnisse zu, was in einem 7. Rang resultierte.

Im Rennen der Frauen Elite zeigte Jasmin Egger-Achermann (A-Team2Rad / FOCUS - VC Rain) ihre Dominanz am Kreuzberg und feierte zum Jahresabschluss einen Start-Zielsieg. 
Das Hauptrennen der Herren Elite blieb bis zur letzten Runde spannend. Aus der rund zehnköpfigen Spitzengruppe konnte sich der amtierende Schweizermeister Lars Forster (BMC MTB Racing) auf den letzten Metern absetzen und sicherte sich den Sieg vor dem Belgier Braam Merlier (steylaerts - verona) und seinem Teamkollegen Lukas Flückiger (BMC MTB Racing).  
 
Platzierungen aller Fahrer VC Sursee:
 
Jedermann (46 gestartet)
Rang 35 - Antonia Galliker
 
U19/Amateure/Masters (61 gestartet)
Rang 2 – Adrian Muri
Rang 17 – Yves Lütolf
Rang 39 – Jerôme Hug
Rang 43 – Sepp Kurmann
Rang 47 – Christian Roos
 
U17 Herren (16 gestartet)
Rang 7 – David Kaufmann

Alle Ergebnisse des 41. Internationalen Radquers von Dagmersellen findet man auf der Homepage des Veranstalters.

 

 

Bericht: Chris Roos
Fotos: Sandy Winiger, Beat Lütolf, Nick Waltenspül & Chris Roos