GP Rüebliland mit Jérôme Hug

Das internationale Junioren-Etappenrennen "GP Rüebliland" wurde heute Freitag in Gunzwil gestartet, unter anderem mit unserem Rennfahrer Jérôme Hug. Er hat einen Platz im Aargauer Kantonalteam erhalten, nachdem der Kanton Luzern mangels Rennfahrer keine Mannschaft stellen konnte. Viele der anwesenden Nationalteams bestreiten den GP Rüebliland als Vorbereitung auf die Europameisterschaften in Plumelec (Frankreich) in zwei Wochen.

Die anspruchsvolle Strecke führte über Chommle, Krumbach, Schlierbach (Bergpreis), Rehhag, Bohler, Rickenbach und zurück nach Gunzwil. Im top besetzten Feld belegte Jérôme in der ersten Etappe den guten 77. Rang unter 131 Gestarteten. Er erreichte das Ziel kurz nach dem Feld mit 1:22min Rückstand. Gewonnen wurde das Rennen vom Niederländer Ide Schelling im Sprint einer Dreiergruppe.

Am Samstag finden die Etappen 2 und 3 in Muhen statt, worauf die Schlussetappe am Sonntag in Aarburg gestartet wird.

www.gp-ruebliland.ch

Bilder: Michael Roth