Sorsi Riders schliessen Mittwochabendrennen erfolgreich ab

Jeden Samstagmorgen um 10:00 Uhr sieht man auf dem Martignyplatz in Sursee eine handvoll junge Biker. Die Nachwuchsgruppe Sorsi Riders des Velo Club Sursee startet von diesem Ort jeweils zu ihren Trainingsfahrten. Neben den wöchentlichen Trainings bestritten in dieser Saison neun Fahrerinnen und Fahrer der Sorsi Riders die Bikerennen der Luzerner Mittwochabendrennen.

Die regionale Rennserie wird vom Kantonalen Radverband Swiss Cycling Luzern organisiert und bietet Nachwuchsfahrern ebenso, wie schon etwas älteren begeisterten Radfahrern die Gelegenheit, Rennluft zu schnuppern und sich für Wettkämpfe auf nationaler/internationaler Ebene vorzubereiten. Vom 27. April bis zum 06. Juli wurden vier Strassenrennen und fünf Mountainbike-Mittwochabendrennen ausgetragen.

An den Bikerennen konnten die startenden Sorsi Riders ihr Erlerntes unter Beweis stellen. Sie glänzten mit guten Platzierungen. Doch Resultate sind nur die eine Seite. Alle Riders konnten ihr erlerntes Können testen, Grenzen unter Rennbedingungen ausloten und Verbesserungspotential erkennen. Sicher ist: Noch bis Ende Oktober feilen die Sorsi Riders jeden Samstagmorgen an ihrer Technik und Kondition.

 
Resultate Mittwochabendrennen
 
Kategorie Cross          
 
1. Tom Stirnimann
2. Silvan Fischer
3. Remo Stöckli
 
Kategorie Rock und Mega
 
14. Armin Thalmann
15. Jonas Müller
18. Mathias Galliker
 
Kategorie Hard und Junioren
 
6. David Kaufmann
7. Rebekka Estermann
Nk: Antonia Galliker (Defekt)
 
Weitere Infos/Resulate unter: www.mittwochabendrennen.ch

 

Bericht: Chris Roos
Foto: Marcel Galliker